Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wie alles begann / Geschichte unseres Chores                

 

 Die Idee, Gospelmusik auch in der Pfarrkirche St. Pantaleon Hochneukirch erklingen zu lassen, wurde Ende der 90er Jahre an den Kirchenmusiker Wilhelm Junker herangetragen. Mit Rhythmen a la Sister Act sollte eine Erstkommunionfeier ein ganz neues Erlebnis werden. Aus diesem Spontanchor entstand im August 1999 der Gospelchor Hochneukirch.

 Schnell fanden sich Sängerinnen und Sänger zusammen und eigneten sich in den wöchentlichen Proben ein kleines Programm verschiedenster Gospelsongs an. Dem ersten Auftritt des Chores beim ökumenischen Gemeindefest folgten dann Engagements bei Hochzeiten oder Geburtstagsfeiern. Fester Bestandteil des Terminkalenders waren und sind auch heute noch die Erstkommunionfeiern und Konfirmationen.

 Mittels eines Wettbewerbes und Abstimmung unter den Mitgliedern wurde 2001 der Name des Chores gewählt: „Spiritual Voices“.

 Der Chor machte sich dann in seinem ersten Konzert am 30. Juni 2002 einen Namen. In der mehr als voll besetzten Pfarrkirche zeigten die Spiritual Voices wie mitreißend Gospelmusik sein kann. Bestärkt durch die Begeisterung des Publikums baute der Chor seitdem sein Repertoire beständig aus und entwickelte sich zu einer festen Größe im Gemeindeleben der Pfarre St. Pantaleon Hochneukirch.